Dark Forest
Anfang Wesen Wir ? Ende
Wer bist du?

Ich bin jemand der sich die Schuhe auszieht und weitergeht wenn die Füße schmerzen.
Ein Mädchen das nicht mehr an die einzig wahre Liebe glaubt.
Ein Kind das viel redet weil es die Stille hasst, sie aber gleichzeitig braucht.
Ich bin ein Mensch der Freundschaften nur langsam schließt, jemand dem Verpflichtungen schnell auf die Nerven gehen, der auf andere manchmal arrogant wirkt ,der nur wenige Menschen um sich herum- und viel Zeit für sich allein braucht und sich daher oft von Anderen zurück zieht.
Ich bin ein Mensch der nachdenklich, kritisch, ruhig, präzise, unabhängig, kreativ, erfinderisch, abstrakt, exzentrisch, neugierig, zurückhaltend, selbstbezogen, fantasievoll, ungesellig, zielstrebig, bescheiden, vorsichtig, verschlossen und geistreich sein kann.

Hi ich bin jemand der sich lieber Coco nennt als Corinna und weitermacht auch wenn man aufhören sollte.

Doch ich frage dich..Wer bist du??

12.12.09 15:01


Werbung


...

Die Welt sie rauscht an dir vorbei und noch viel weiter. Du kannst nur zusehen und ihr hinterherwinken.
try to catch this moment and lose...
Verliere die Kontrolle über Momente, lass sie gehen, winke hinterher aber wenn sie auf dem Weg sind zu vergehen halte sie nicht auch noch krampfhaft fest!!
Alles rauscht an dir vorbei und was freiwillig stehen bleibt, ist und bleibt da, doch was geht, will nicht mehr gefangen werden.
Was folgt draraus?
Nicht mehr als Gleichgültigkeit, Gleichgültigkeit gegenüber der Welt und derer Bewohner.
Kann man dies positiv oder negativ verstehen?
Jedem das Seine wie man so schön sagt, willst du krampfhaft und weinend alte Momente festhalten? Oder willst du sie vergessen in der Hoffung der nächste Moment bleibt...Nicht für immer aber er bleibt vielleicht für länger.
Die Welt rauscht vorbei und ist nicht gewillt stehenzubleiben...
2.12.09 21:42


Ich koste 160,50

Den Spaß konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen (;

 

Sieh dir die folgende Liste an und schau, wie viele dieser Dinge du gemacht hast. ABER du musst den Geldbetrag addieren. Den Endbetrag schreibst du dann in die Betreffzeile des Bulletins.
Je geringer der Wert, desto besser!

1. hatte Sex: 10.00 €
2. hab geraucht: 10.00 €
3. hab getrunken: 5.00 € 
4. bin Nacktbaden gegangen: 10.00 €
5. hab jmd. vom anderen Geschlecht geküsst: 1.00 €
6. hab jmd. vom gleichen Geschlecht geküsst: 5.00 € 
7. hab bei einem Test gespickt: 7.00 €
8. bin im Unterricht eingeschlafen: 5.00 €
9. wurde dem Unterricht verwiesen: 10.00 €
10. hatte eine Schlägerei: 10.00 €
11. hab jmd. Oralsex gegeben: 10.00 €
12. hab Oralsex bekommen: 10.00 €
13. hab die Polizei als Streich angerufen: 10.00 €
14. hab etw. gestohlen: 10.00 €
15. hab Drogen genommen: 10.00 €
16. hab meine Haare gefärbt: 5.00 €
17. hab etw. mit jmd. unternommen, der älter ist (ein paar Jahre): 10.00 €
18. bin mit jmd. ausgegangen, der älter als 18 ist (falls du unter 18 bist): 10.00 €
19. hab einen ganzen Sack voll [Oreos???] gegessen: 10.00 €
20. hab mich selbst in den Schlaf geweint: 0.50 €
21. hab jmd. gesagt, ich liebe dich, es aber nicht gemeint: 1.00 €
22. bin verliebt gewesen: 5.00 €
23. wurde bei etw. erwischt, was niemand erfahren sollte: 10.00 €
24. Went streaking: 1.00 €
25. wurde verhaftet: 10.00 €
26. hab gekuschelt: 1.00 €
27. hab in den Pool gepinkelt: 5.00 €
28. hab Flaschendrehen gespielt: 10.00 €
29. hab etw. getan, das ich bereue: 5.00 €

Nun rechne zusammen und schreibe einen neuen Bulletin mit dem Betreff Ich koste _ _ _ , _ _ €.

Ich koste 160,50€

Böses Mädchen. Wer kauft mich nun? :P

28.11.09 14:32


Katharsis

mein schmerz ist gleichbleibend und heftig
und ich hoffe für niemanden auf eine bessere welt
ich möchte sogar, dass mein schmerz auch anderen zugefügt wird
ich will das niemand davon kommt

aber selbst nachdem ich dass zugebe
gibt es keine katharsis
meine bestrafung entzieht sich mir weiterhin
und ich komme zu keinen tieferen einsichten über mich selbst
aus meinem erzählen kann kein neues wissen herausgeholt werden
dieses geständnis war völlig bedeutungslos

 

20.11.09 21:01


So ist es..

hattest du schonmal das gefühl du müsstest zuschauen wie sich dein leben langsam auflöst...all deine träume deine wüsche wie sich dein herz einfach so zerbröseln lässt?
unerreichbar scheint das was du willst, erscheint das was du brauchst. Obwohl du schon längst vergessen hast was leben ist sehnst du dich nach dingen die sich in deinem kopf zurechtmalen.
du glaubst noch daran das ja mal irgendwann alles gut werden MUSS....auch wenn du gut für dich selbst nicht wirklich definieren kannst, egal du hoffst darauf und schaust zu wie die hoffnung stirbt, wie du selbst stirbst.
wer will schon zurückschauen wenn das Zurück genauso aussieht wie das Danach und das Jetzt genauso traurig ist wie das Immer?
aber was bleibt dir denn übrig als weiterzumachen?
was bleibt dir denn mehr als zu funktionieren, denn leben nennst du deine aufgabe in der welt nicht mehr, denn leben definierst du anders...

3.11.09 17:08


Whatever.

Tja, was soll ich sagen.

Es ist halb 3.. und ich schlafe noch nicht. Klingt logisch, da ich sonst kaum in diesen bekackten Blog schreiben würde. Grade jetzt in diesem Moment frage ich mich, wieso ich überhaupt einen Blog habe. Achja genau. Für Leute wie dich, die mein Leben so interessant finden. xD Wusaaaaa. Ist es aber nicht.

Gute Nacht ihr Gaylords.

25.10.09 02:43



_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de